Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu

Presse

2018

Jeder Zweite wechselt zu E.ON, innogy & Co. Vertriebskanalstudie Energie 2018

Das zuletzt auf Rekordniveau angelangte Wechselaufkommen der Privatkunden im Energiemarkt wird von den vier großen Konzernen dominiert. Knapp jeder Zweite wechselt zu den "Big 4" und deren Tochterunternehmen...

weiter

Verbraucherinteresse an Smart-Home-Produkten hoch – Kaufbereitschaft und Nutzung aber noch gering

Mehr als jeder zweite Bundesbürger interessiert sich für Smart-Home-Produkte. Kaufen wollen diese aber weiterhin erst wenige. Das stärkste Verbraucherinteresse wecken intelligente Heizungslösungen, Assistenzsysteme für ältere Personen, per App fernsteuerbare Alarmsysteme und als Multimedia­station nutzbare Fernseher...

weiter

Antriebe der Zukunft: Was die deutschen Autofahrer denken und planen

Elektro, Hybrid oder Wasserstoff - oder doch moderne Varianten von Benziner und Diesel? Geht es nach den Bundesbürgern, ist die Frage, welche Antriebsarten auf Deutschlands Straßen künftig dominieren werden, noch völlig offen...

weiter

Elektromobilität: Zwei Drittel der Verbraucher an Elektroautos interessiert

Das Ziel ist hoch gesteckt: Deutschland soll bis 2020 zum führenden Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität werden. Rückenwind erhält dieses Vorhaben durch das hohe Verbraucherinteresse: aktuell zeigen sich zwei Drittel (66%) der Bundesbürger an Elektroautos interessiert...

weiter

2017

Trendmonitor Deutschland: Verbraucher an digitalen Trendprodukten interessiert, beim Kauf aber oft noch zurückhaltend

Jeder dritte Bundesbürger steht der fortschreitenden Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung im Alltag skeptisch oder ablehnend gegenüber. Viele sind aber auch neugierig und sehen neue Möglichkeiten. Entsprechend hoch ist das Verbraucherinteresse an innovativen Produkten in Trendfeldern wie Smart Home, Smart Mobility, Virtual Reality oder Haushaltsrobotik...

weiter

Elektronisches Bezahlen auf dem Vormarsch – Bargeld bleibt aber beliebt

Immer mehr Bundesbürger zahlen ihre Einkäufe im stationären Handel mit Karte. „Auslaufmodell“ ist das Bargeld deshalb aber lange noch nicht. Im Gegenteil: mehr als jeder dritte Verbraucher zahlt an der Kasse weiterhin bevorzugt in bar, ein weiteres Drittel zu gleichen Teilen in bar und mit Karte. Neue „kontaktlose“ Bezahlverfahren werden erst selten genutzt...

weiter

Studie zur Bundestagswahl 2017: "Wahl-O-Mat" stärkt CDU/CSU, das "Wahl-Navi" SPD und Grüne

Verschiedene Wahlentscheidungshelfer im Internet führen bei der Nutzung durch die gleiche Personengruppe zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen. Dies zeigt eine heute veröffentlichte Studie der unabhängigen Forschungsinstitute Webfrager Internetmarktforschung aus Bochum und Nordlight Research aus Hilden...

weiter

Nordlight Research feiert 10-jähriges Bestehen

Das Marktforschungsinstitut Nordlight Research begeht in diesem Jahr sein 10-jähriges Firmenjubiläum. Seit 2007 hat sich das Unternehmen zu einer festen Größe in der deutschen Marktforschungslandschaft entwickelt...

weiter

25% der Energiekunden wollen ein Smartphone vom Versorger

Neue vertriebliche Ansätze im Energiemarkt, bei denen der Strom- oder Gasvertrag mit einem Tablet, Smartphone oder einem anderen hochwertigen Produkt gekoppelt wird, kommen bei den deutschen Verbrauchern sehr gut an. 25% von 4.640 im Rahmen der Vertriebskanalstudie Energie 2017 befragten Haushalte zeigten Interesse an einem Bündelprodukt, bei dem die Gerätekosten über die Energierechnung bezahlt werden...

weiter

2016

Anbieterseitige Kündigung in Deutschland – Kundenreaktionen und Folgen für die Anbieter

Im Alltag gilt gemeinhin das Motto: Der Kunde ist König. Nicht so jedoch für mehr als 13 Prozent der Bundesbürger, die als Verbraucher bereits eine völlig andere Erfahrung machen mussten: von ihrem Anbieter gekündigt zu werden...

weiter