Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu

Telefonische Befragung

Durch­führung von klassischen Telefon­interviews

Nach wie vor werden Telefon­interviews häufig für die Befragung von Ziel­gruppen eingesetzt, die bspw. online nicht ausreichend abgebildet werden können. Etablierte Sampling-Methoden (bspw. ADM-Sample oder Rösch-Verfahren) sorgen für eine repräsentative Stichproben­verteilung und damit für ein zielgruppen­entsprechendes Abbild der Grund­gesamtheit.

Darüber hinaus wenden wir die CATI-Methode bei schwer rekrutierbaren Ziel­gruppen, gerade im B2B-Segment, an und erreichen durch die verbindlicherere Interview­situation höhere Ausschöpfungs­quoten, als das über alternative Rekrutierungs­kanäle möglich wäre.

Leistungs­portfolio & Qualitäts­sicherung

Wir arbeiten bei telefonischen Befragungen ausschließlich mit spezialisierten und uns vertrauten Feld­partnern zusammen, die sich zur Einhaltung folgender Qualitäts­standards/-maßnahmen verpflichtet haben:

  • Durchführung projekt­bezogener Schulungen mit dem NORDLIGHT-Projektleiter vor Feldstart
  • Kunden­besuche und –schulungen sind erwünscht, um best­mögliche Transparenz zu schaffen
  • Projekt­spezifischer Einsatz von Interviewern (gerade im B2B-Bereich setzen wir nur Interviewer ein, die über entsprechende Erfahrungen und kommunikative Fähigkeiten verfügen)
  • Kontinuierliches Monitoring / Coaching; Bewertung der einzelnen Interviewer
  • Sample Management mit Termin­überwachung, Termin­vereinbarungen werden mit Priorität angewählt
  • Dokumentation der „Historie“ der Interviews
  • Differenzierte Absage­gründe werden erfasst
  • Proaktives Beschwerde­management mit unmittelbarer Nachricht an den Projekt­leiter
  • Regel­mäßige Status­berichte und Ausschöpfungs­protokolle
  • Pretests und Probe­datensatz

 

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zum optimalen Methoden-Setup für Ihre Studie.

Sprechen Sie uns jetzt an

Dr. Torsten Melles Geschäftsführung
+49 (0) 21 03 / 25 819 - 33