Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu

Segmentierung /

Typologie

Homogene Zielgruppen identifizieren und beschreiben

Die Segmentierung ist eine Methode zur Identifikation und Beschreibung von homogenen Ziel­gruppen („Kunden­typen“). Die Einsatz­bereiche für Segmentierungen sind vielfältig. Dazu zählen etwa der Bereich der Kunden­zufriedenheit, die strategische Planung der Positionierung von Unternehmen/Marken oder die Planung von Marketing­aktionen sowie die Produkt­forschung. Dem­entsprechend kann eine Segmentierung auf Basis verschiedener Merkmale erfolgen:

  • sozio­demografische Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Bildung, Einkommens­gruppen)
  • verhaltens­orientierte Merkmalen (z.B. Kauf oder Nutzung von Produkten, Medien­nutzung)
  • psychologische Merkmale (z.B. Einstellungen, Produkt­präferenzen)

Ihre Fragen

  • Welche Kunden­segmente gibt es, d.h. welchen homogenen Gruppen lassen sich (potenzielle) Kunden zuordnen?
  • Wie viele Kunden­segmente lassen sich unter­scheiden?
  • Wie groß sind die verschiedenen Kunden­segmente?
  • Durch welche Merkmale zeichnen sich die verschiedenen Kunden­segmente aus?

     

Unsere Lösung

Der größte Teil unserer Segmentierungen beruht auf Daten, die wir im Rahmen strukturierter, quantitativer Befragungen gewinnen. Um auf dieser Daten­basis Segmente zu identifizieren, wählen wir jeweils das passende Verfahren aus der Vielzahl an multivariaten Klassifikations­methoden (z.B. Cluster­analysen, Latent Class Verfahren) aus. Neben der statistischen Trenn­schärfe der Segmente haben wir dabei auch stets die Praxis­relevanz der gefundenen Segment­lösung im Blick.

Steht weniger die statistische Trenn­schärfe und die Quantifizierung von Segmenten im Vorder­grund, sondern vielmehr eine Typologisierung anhand komplexer Wirkungs­zusammenhänge (z.B. von Bedürfnissen und Motiven), kann die Segmentierung auch auf Basis qualitativer Methoden (z.B. Tiefen­interviews) erfolgen.

Ihr Ergebnis

  • Mit Hilfe von Steck­briefen erhalten Sie eine präzise Beschreibung der Segmente. Mit Bildern vermitteln wir Ihnen einen Eindruck von typischen Repräsentanten des jeweiligen Segments.
  • Sie erhalten eine Rangfolge der Merkmale, die das jeweilige Segment kennzeichnen.
  • Anhand von einfachen grafischen Darstellungen zeigen wir auf, wie groß die Segmente sind und welche Unterschiede zwischen Segmenten bestehen.
  • Durch Mapping-Verfahren können Sie auf einen Blick erkennen, wo sich die verschiedenen Segmente im Hinblick auf besonders wichtige Merkmale/Faktoren verorten lassen.
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine Berechnungs­funktion oder ein Excel-Tool, mit dem Sie nachträglich neue Kunden zu Segmenten zuordnen können. Gerne unterstützen wir Sie dabei, eine entsprechende Funktion in Ihr Data­warehouse zu integrieren.

     

Sprechen Sie uns jetzt an

Dr. Torsten Melles Geschäftsführung
+49 (0) 21 03 / 25 819 - 33